AA

Erika Kronabitter und Elisabeth Amann im Theater am Kornmarkt in Bregenz

Erika Kronabitter und Elisabeth Amann lesen aus ihren neuesten Werken
Erika Kronabitter und Elisabeth Amann lesen aus ihren neuesten Werken ©privat

Erika Kronabitter und Elisabeth Amann sind mit ihren neuen Büchern am 20. Jänner um 20.00 Uhr im Foyer des Bregenzer Kornmarkt Theaters zu hören.
Die packend erzählte persönliche Rückschau Elisabeth Amanns (“Dieses bisschen Glück”) eröffnet vielerlei Einblicke in den Frauen- und Kinderalltag der Kriegs- und Nachkriegsjahre auf dem Land und zeigt ein Leben, das einem Mädchen schon von Jugend an heute unvorstellbare Arbeitsleistungen abforderte.
Erika Kronabitter decouvriert in ihrem Roman “Viktor” das Bewusstsein eines zur Anpassung gezwungenen und sich an Schwächeren rächenden Mannes in einem korrupten System. Das psychologisch sehr genau gezeichnete Charakterbild Viktors wird auf das ganze berufliche Umfeld der Romanfigur ausdehnt. “Wenn man etwas nicht
verstehen kann, beginnt man es zu hassen”, Dieser Satz bleibt, mit seltsamem Nachgeschmack, im Gedächtnis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erika Kronabitter und Elisabeth Amann im Theater am Kornmarkt in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen