Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erhöhung des Gaspreises ab Jänner

Die Vorarlberger Erdgas GmbH (VEG) wird die Erdgaspreise per 1. Jänner 2006 erhöhen. Der Gesamtpreis wird sich um sieben Prozent verteuern, teilte VEG-Geschäftsführer Erwin Kopf in einer Aussendung mit.

Als Begründung für die erneute Tariferhöhung führte Kopf die Bindung der Erdgasbezugspreise der VEG an die Entwicklung der Heizölpreise an. Bereits per 1. Oktober waren die Preise um neun Prozent angehoben worden.

Der Energiepreis der VEG wird nach Angaben von Kopf ab Jahresbeginn um 0,3 Cent/kWh erhöht. Einen durchschnittlichen Haushalt mit einer Jahresverbrauchsmenge von 10.000 Kilowattstunden belaste die Preissteigerung mit rund 36 Euro pro Jahr beziehungsweise drei Euro pro Monat, sagte Kopf. In der Heizsaison 2005/06 schlage dieser Betrag – nachdem die Preiserhöhung erst mit Jänner wirksam wird – nur mit etwa der Hälfte zu Buche.

Die Erdgasbezugspreise der VEG seien um rund sechs Monate zeitverzögert zum überwiegenden Teil an die Entwicklung der Heizölpreise gebunden, argumentierte Kopf. Während allerdings die Heizölpreise von Jänner bis November um 30 Prozent gestiegen seien, betrage die Gesamtpreissteigerung der VEG unter Einrechnung der Preiserhöhung per 1. Jänner im Jahresabstand lediglich 13 Prozent, so Kopf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erhöhung des Gaspreises ab Jänner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen