Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Erhöhung der Taxipreise fällt eh nicht auf"

Peter Leitner meint, dass eine Preiserhöhung um acht Prozent nicht auffallen würde.
Peter Leitner meint, dass eine Preiserhöhung um acht Prozent nicht auffallen würde. ©VOL.at: Simon Vonbank
Schwarzach – Seit Anfang des Jahres stiegen die Preise für ein Taxi um rund 8 Prozent. VOL.at hat sich beim Taxi und Mietwagengewerbe in Vorarlberg umgehört.
Interview mit Peter Leitner
Interview mit Michael Forster

„Die Erhöhung der Taxipreise ist ein Resultat der gestiegenen Treibstoffpreise“, sagt Michael Forster, stellv. Obmann des Taxi und Mietwagengewerbes in Vorarlberg. Außerdem werden in Vorarlberg im Vergleich mit beispielsweise Wien weitaus mehr Leerkilometer gefahren, was den Tarif in Vorarlberg entsprechend teurer macht.

„Kaum einer beschwert sich wegen zu teuren Fahrkosten“, sagt hingegen Peter Leitner, Taxiunternehmer. Nur selten führt er Gespräche mit seinen Kunden über die Preise und verdeutlicht: „Ein Handwerker verlang alleine für die Fahrt 50-60 Euro.“ Zudem sei es so, dass eine Preiserhöhung von acht Prozent sowieso niemandem auffallen würde.

Interview mit Michael Forster

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Interview mit Peter Leitner

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Erhöhung der Taxipreise fällt eh nicht auf"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen