Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erhöhter Wasserstand schafft Lebensraum

Bodensee tritt über die Ufer
Bodensee tritt über die Ufer
Bregenz. Im Juli erreichte der Wasserspiegel des Bodensees heuer seine größte Höhe und überschwemmte  somit auch die ufernahen Wiesen des Naturschutzgebietes, das von unterschiedlichen Wasservögeln bevölkert wurde.
Überschwemmtes Naturschutzgebiet

Das Schilf ist seit dem Frühjahr täglich um mehrere Zentimeter gewachsen und hat  nun seine volle Höhe von vier Metern erreicht. Diese enorme Leistung ist nur dank der hohen Temperaturen und der langen Tage möglich, wenn die Fotosynthese auf Hochtouren läuft. Auch die Tierwelt ist im Sommer besonders aktiv. Unzählige Insekten schwirren durch die Luft und die Mücken haben jetzt wieder Hochsaison, weil das warme Wasser der Uferzonen den Larven ideale Bedingungen bietet. Im Schilf sind inzwischen die Jungvögel geschlüpft und gehen gemeinsam mit den Altvögeln auf Futtersuche. 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erhöhter Wasserstand schafft Lebensraum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen