AA

Erheblicher Sachschaden nach Brandstiftung

Dornbirn – Am Sonntag gegen 18.25 Uhr legten Unbekannte im Keller eines Mehrparteienwohnhauses in Dornbirn, Brehmenmahd an zwei Stellen Feuer.
Kellerbrand in Dornbirn
VOL Live vor Ort

Laut Polizei wurde im Wäschekeller ein Wäschesack mit Klammern sowie im Fahrradraum ein Holzschrank entzündet. Es entstand erheblicher Sachschaden an der Deckenisolierung und an den Installationen. Die Feuerwehr Dornbirn war mit sieben Fahrzeugen und 60 Mann im Einsatz und konnte den Brand rasch löschen.

Eine Frau musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Dornbirn gebracht werden.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Erheblicher Sachschaden nach Brandstiftung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen