AA

Erhebliche Lawinengefahr oberhalb von 1.800 Metern

Schwarzach - Die Lawinenwarnstufe in Vorarlberg wird von der Landeswarnzentrale für Sonntag und Montag als erheblich (Stufe 3) beurteilt.

Besonders in typischen Föhngebieten oberhalb von 1.800 Metern ist laut dem Bericht Vorsicht geboten. Gefahrenstellen gebe es vor allem in eingewehtem Steilgelände, hinter Geländeknicken und in Rinnen und Mulden, hieß es. In solchen Gebieten seien auch Selbstauslösungen der Triebschneeansammlungen möglich.

Wegen des auflebenden Südwinds, der weiter zu Verfrachtungen führt, nehme das Risiko im Tagesverlauf zu. Die Bindung innerhalb von Zwischenschichten der Schneedecke sei stellenweise nur mäßig bis schwach ausgeprägt. In tieferen Lagen und an Sonnenhängen sind an steilen Hängen weiter Rutsche und kleinere Gleitschneelawinen möglich, so die Landeswarnzentrale in ihrem Bericht. Am Montag soll es bis gegen 600 Meter unergiebig schneien, für Dienstag sind Auflockerungen prognostiziert. Dann werde auch die Lawinengefahr zurückgehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erhebliche Lawinengefahr oberhalb von 1.800 Metern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen