Erfolgreiches Kinder-Karate-Team

Nachwuchssportler mit toller Leistungsbilanz
Nachwuchssportler mit toller Leistungsbilanz

Bregenz. Über 100 Karateka trafen sich am Karate-Lehrgangs-Wochenende in Innsbruck, um beim Training mit Sensie Cardinale (6.Dan) und Sensei Campari (5.Dan) teilzunehmen.

Neben den überaus interessanten und anstrengenden Trainingseinheiten bekamen die anwesenden Karateka auch die atemberaubende Koordination, Schnelligkeit und Kraft der Meister zu sehen und teilweise auch zu spüren. Dies zeigte den Karateka wie lange und hart der Weg zum Karate-Do noch ist. Neben dem Lehrgang stand auch der internationael Mastercup zwischen den Karateka aus Tirol, Vorarlberg und Vereinen aus Italien im Vordergrund. Gestartet wurde in der Disziplin Fuku-Go, hier müssen die Karateka sowohl in der Kata als auch im Kumite antreten. Der Wettkampf wurde auf zwei Tatami ausgetragen und ließ so nie Langeweile bei den Zuschauern auf kommen. Die Bregenzer Karateka hatten leider an diesem Tag auch einiges Auslosungs Pech so musste Jambulat schon in der ersten Runde gegen Bilal antreten und verlor diesen Kampf. Im Halbfinale trafen dann Bilal und Richard aufeinander.Am Ende der spannenden Wettkämpfe konnten sich die Karateka des Samurai-Karate-Klub Bregenz über 2mal Gold, 1mal Bronze und 2 vierten und eine fünten Platz freuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erfolgreiches Kinder-Karate-Team
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen