AA

Erfolgreicher Saisonabschluss der VALBLU Bludenz-Schwimmer

Tolle Leistungen der Bludenzer Nachwuchsschwimmer
Tolle Leistungen der Bludenzer Nachwuchsschwimmer ©SC VALBLU Bludenz

Einen eindrucksvollen Saisonabschluss feierte der Nachwuchs des Schwimmclubs VALBLU Bludenz bei den Österreichischen Jugend- und Schülermeisterschaften 2012 in Enns.

 

Sechs Burschen, 2 mehr gegenüber der Nachwuchsmeisterschaften im Winter, schafften die internen Limitzeiten für diesen Event im Freibad Enns in Oberösterreich. Zusätzlich zu Maximilian Pock, Peter Konzet, Jan Niedermayer und Leon Burtscher schafften es erstmals Mathias Lisch und Johannes Cepicka in den internen Kader. Eine gute Möglichkeit die Einberufung zu beweisen und eine sichtbar gute Möglichkeit der Gruppe das harte Training der letzten Saison umzumünzen.

Maximilian Pock, er wurde im Mai für den OSV-Jahrgangskader nominiert, verbesserte seine Bestzeiten über die 100er und 200er Strecken wieder einmal um Sekunden und kämpfte sich 2 Mal über seine Paradedisziplin Schmetterling ins A-Finale der Jugendklasse. Mit seiner Zeit über 100m und 200m Delfin belegte er den hervorragenden 6. und über 100m Rücken und 100m Freistil den 11. Rang.

Jan Niedermayer verbesserte sich über die Langstrecken 1500m Kraul um 1min, erstmalig unter die Schallmauer von 20 min und verpasste mit seiner Zeit über 1500m Kraul nicht nur knapp dien Landesrekord der Schülerklasse über 1500m, sondern mit seinen Durchgangszeiten auch den der 800m Freistil nur um 100erstel.

Peter Konzet schwamm 4 Vorläufe und erreichte 4 Mal das B-Finale. Auch er verbesserte seine Zeiten über die Kurz- und Mittelstrecken beträchtlich und lässt somit auf die nächste Saison mit einem A-Finale hoffen.  

Leon Burtscher zeigte über die Freistil, Rücken und Lagenstrecken mit persönlichen Bestleistungen um mehrere Sekunden auf und verpasste mit seiner Bestzeit über die 200m Rücken und den 18. Vorlaufrang nur ganz knapp das B-Finale.

Johannes Cepicka und Mathias Lisch bewiesen mit ihren Leistungen, dass sie es verdient haben bei Staatsmeisterschaften dabei zu sein. Sowohl Johannes (15. 200m Schmetterling) als auch Mathias (21. 100m Brust) schafften es mit ihren Zeiten beträchtliche Leistungssteigerungen in ihrer letzten Saison.

Gemeinsam schaffte es die Schülerstaffel des SC VALBLU Bludenz mit Leon Burtscher, Johannes Cepicka, Mathias Lisch und Jan Niedermayer zu 2 Landesrekorden in der Schülerklasse. Sie pulverisierten den Rekord über die 4x100m Freistil Staffel um 12 Sekunden! und über die 4x100Lagen Staffel um 9 Sekunden!

Das gesamte Schwimmclub-Team gratuliert zu den Erfolgen und freut sich auf eine genauso erfolgreiche Saison 2012/13!

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erfolgreicher Saisonabschluss der VALBLU Bludenz-Schwimmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen