AA

Erfolgreiche Suchaktion nach Elfjährigem am Bregenzer Pfänder

Elfjähriger beim Abstieg vom Pfänder von Mutter und Geschwistern getrennt.
Elfjähriger beim Abstieg vom Pfänder von Mutter und Geschwistern getrennt. ©VOL.AT/ Roland Paulitsch
Bregenz - Ein Elfjähriger hat am Donnerstagabend eine etwa einstündige Suchaktion auf dem Bregenzer Pfänder ausgelöst. Sie ging letztlich glücklich zu Ende.

Wie die Bregenzer Polizei berichtete, wurde der Bursche gegen 18.00 Uhr beim Abstieg zwischen der Mittelstation und der Talstation der Pfänderbahn von seiner Mutter und seinen zwei Geschwistern getrennt, indem er sich einer anderen, überholenden Gruppe anschloss.

Großangelegte Suchaktion

Bei der Talstation konnte ihn die Mutter später nicht antreffen, weshalb sie ihren Sohn als abgängig meldete. Gegen 18.30 Uhr lief die Suchaktion an, an der 22 Bergretter sowie 12 Polizisten beteiligt waren.

Polizei findet Elfjährigen in Bregenz

Um 19.30 Uhr wurde der Elfjährige schließlich auf dem Bergiselweg im Stadtgebiet von Bregenz von einer Polizeistreife gefunden und unversehrt der Mutter übergeben. (APA; VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Erfolgreiche Suchaktion nach Elfjährigem am Bregenzer Pfänder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen