AA

Erfolgreiche Schützen bei KK-Meisterschaft

©Schützengilde Hohenems
Bei der kürzlich durchgeführten Kleinkaliber-Meisterschaft des Bezirkes Rheintal konnten sich die Mitglieder der Schützengilde Hohenems einmal mehr bestens in Szene setzen.

So wartete Junior Thomas Mathis auf der neuen elektronischen Schießanlage im „Franz-Josef Graf Waldburg-Zeil-Schießstand“ in der Ledi mit 298 Ringen im Liegendbewerb mit den besten Ergebnissen auf. Auch im Bewerb 3 x 20 (liegend, stehend, kniend) distanzierte er mit insgesamt 584 Ringen den Rest der Teilnehmer deutlich. An erster Stelle bei den Jungschützen konnte sich Patrick Jochum mit 290 Ringen platzieren. Bei den Senioren 1 landete Bernd Gächter auf dem 4. Platz, die Klasse Senioren 2 dominierte Wolfram Waibel sen. mit 291 Ringen, Hermann Gächter belegte mit 288 Ringen Platz 2. Eine weitere Medaille ging an Gebhard Schneider in der Kategorie Senioren 3 mit dem 3. Rang. Den ersten Platz als „gemischte Mannschaft“ holten sich die Emser Schützen Patrick Jochum, Thomas Mathis und Bernd Gächter. Und schließlich ging noch der Titel „Schützenkönig“ mit dem besten Tiefschuss (142 Teiler) an Thomas Mathis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Erfolgreiche Schützen bei KK-Meisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen