AA

Erfolgreiche Euro-Tour 2007 in Vorarlberg

Schwarzach - An den fünf Tagen der Euro-Tour der OeNB haben 2.501 Vorarlberger in Bregenz, Hohenems, Dornbirn, Feldkirch und Bludenz über 2,84 Mio. Schilling in Euro getauscht.

Weitere 1.959 Besucher haben sich beim Euro-Bus über den Euro und seine Sicherheitsmerkmale informiert.

Die wichtigsten Ergebnisse aus Vorarlberg:

  • Insgesamt wechselten 2.501 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger mehr als 2,84 Mio. Schilling gratis in Euro.
  • 1.959 weitere Besucher informierten sich beim Euro-Bus über den Euro im Allgemeinen und dessen Sicherheitsmerkmale im Speziellen.
  • Mit 1.273 Kundenkontakten, davon 551 Wechselkunden sowie 722 Informationskunden, verzeichnete der vierte Tour-Tag in Feldkirch den stärksten Besucheransturm.
  • Der dritte Tour-Tag in Dornbirn verzeichnete mit 867.390 gewechselten Schilling die höchsten Wechselsummen der Vorarlberg-Tour.
  • In Dornbirn wurde außerdem mit 99.000 Schilling der höchste Einzelbetrag von einem Besucher gewechselt.

    Anekdoten aus Vorarlberg

    Ganz besonderes Glück hatte ein Bregenzer: In seiner Briefmarkensammlung fand er alte Schilling-Banknoten. Diese hatte er einst zwischen die Seiten gelegt um die Banknoten nicht zu zerknittern. Als er von der Euro-Tour erfuhr, kam er zum Euro-Bus nach Bregenz und wechselte unter anderem einen 500 Schilling-Schein mit dem Porträt des Erfinders Josef Ressel. Dieser verliert am 31. August 2007 seine Gültigkeit. Der Bregenzer freut sich, dass seine Sammlerleidenschaft nun bares Geld wert ist.

    Ein Dornbirner brachte 21.300 Schilling zum Euro-Bus. Und das vor allem in Form von 20-Schilling-Banknoten. Diese hatte er vor Jahren gesammelt, um bei einem Gewinnspiel eines Radiosenders, bei dem es um das Finden einer Banknote mit einer bestimmten Seriennummer ging, mitzumachen. Nun wurde der ansehnliche Stapel an alten Zwanzigern in druckfrische Euro getauscht.

    Ein Dornbirner reiste dem Euro-Bus hinterher. An drei unterschiedlichen Tour-Stopps kam er zum Euro-Bus um seine umfangreiche Schillingsammlung umzutauschen. In Feldkirch brachte er beispielsweise seine 10-Groschensammlung zum Euro-Bus. Selbstverständlich ordentlich nach Erscheinungsjahr sortiert.

    Alle Termine und genauen Tour-Standorte finden Sie im Internet auf der Website der Oesterreichischen Nationalbank unter ww.oenb.at

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erfolgreiche Euro-Tour 2007 in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen