AA

Erfolgreiche Bludenzer "Inselwochen"

Eine Faschingsparty in der Innenstadt stand auf dem "Inselprogramm".
Eine Faschingsparty in der Innenstadt stand auf dem "Inselprogramm". ©Stadt Bludenz

Bludenz. Mit der Ferienbetreuung “D’Insel” erlebten auch heuer 60 Kinder in Bludenz jede Menge Abenteuer und Spaß. Besonders für berufstätige oder alleinerziehende Eltern ist die Sommerbetreuung “d’Insel” eine ideale Möglichkeit, ihren Kindern eine lustvolle und aktionsreiche Freizeitbeschäftigung zu bieten.

Das Kinderhaus Mücke ist bereits zum 12. Mal Treffpunkt für die 4 bis 14-jährigen. So standen etwa ein Faschingsumzug im Sommer, eine Übernachtung im Zelt, ein Outdoor-Kinoabend, Grillvergnügen an der Alfenz, Ausflüge in die Bürser Schlucht oder den Bregenzerwald auf dem Programm. Basteln mit den Materalien Ton, Metall, Holz oder Kunststoff haben die kindliche Neugier geweckt und ließen kreative Produkte entstehen.

“Es war auch heuer wieder ein tolles Inselerlebnis. Das Projekt “Insel” soll Lernfeld für Kinder und Betreuer sein. Alle können dabei aktiv mitgestalten und sich auf Neues einlassen”, zieht Projektleiter Dietmar Burtscher Resümee.

Zwei Drittel der Kinder sind schon “Stammgäste” und freuen sich ebenso wie Dietmar Burtscher auf die “Inselwochen” im nächsten Jahr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Erfolgreiche Bludenzer "Inselwochen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen