Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche Bilanz bei Amphibienschutzaktion 2016

Bild einer männlichen Erdkröte beim Levner Weiher.
Bild einer männlichen Erdkröte beim Levner Weiher. ©Bandi R. Koeck
Feldkirch-Levis. (BK) An insgesamt 28 Abenden konnten heuer unglaubliche 2127 Erdkröten beim Levner Weiher gerettet werden.
Erdkröten sicher über die Straße geholfen

In Nachfolge von Herbert Wust sind seit nunmehr drei Jahren Carola Kratky und Barbara Klien zusammen mit unzähligen freiwilligen Helfern aus ganz Vorarlberg während der Laichzeit damit beschäftigt, Erdkröten, Frosche und Molche vor dem Überfahrenwerden durch PKWs zu retten. „Wir haben vom 9. Februar bis zum 2. April an insgesamt 28 Abenden 2127 Erdkröten zum Weiher gebracht“ berichtet Kratky, welche zusammen mit ihrer Kollegin Barbara Klien akribisch genaue Aufzeichnungen führt. Unter den 2127 Erdkröten befanden sich heuer 251 Weibchen.

 

 

Die Statistik für die heurige Laichsaison ist aufschlussreich und zeigt, dass es im Vergleich zum Jahr 2015 heuer 90 mehr Weibchen gab. „Aber leider ein schlechtes Verhältnis“ so Carola Kratky, denn auf ein Weibchen kommen 7,5 Männchen. 2015 sah das Verhältnis Männchen-Weibchen um einiges besser aus, da kamen nur vier männliche Erdkröten auf ein weibliches. Das Problem bei diesem hohen Verhältnis ist oft, dass die Weibchen während dem Laichprozess zu sehr unter Wasser gedrückt werden und so ertrinken können. „Seit 3. April werden nur mehr Rückwanderer heil über die Straßen gebracht“ sagt Kratky abschließend.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • meinegemeinde
  • Feldkirch
  • Erfolgreiche Bilanz bei Amphibienschutzaktion 2016
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen