Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreiche 4. Vorführtage in Gurtis

Es war beeindruckend, mit welcher Geschicklichkeit das Motorsägenobjekt entsteht
Es war beeindruckend, mit welcher Geschicklichkeit das Motorsägenobjekt entsteht ©Helmut Köck
Impressionen von den Vorführtagen

Nenzing-Gurtis. Zahlreiche Besucher kamen zu den mittlerweile bekannt gewordenen Vorführtagen in Gurtis, die von Peter Andres alle zwei Jahre veranstaltet werden. Die Gäste aus nah und fern konnten den anwesenden Handwerkern und Künstlern aus verschiedenen Bereichen bei ihrem Schaffen zusehen.

Mit dabei waren folgende Künstler und Handwerker:

Bogenbau Martin Holzer (Nenzing), Thomas Steindl (Hemau D), Peter Schenk (Hohenems)

Wagner Bernhard Latzer (Nenzing)

Töpferei / Keramik Michael Hummer (Nenzing)

Wildholzmöbel Norbert Plattner (Schlins)

Steinbildhauer Wolfgang Schnetzer (Schlins), Bernhard Holer (Zirl), Andrea Heingärtner (Schnifis), Arnold Schmid (Frastanz)

Holz / Stein Gerhard Fischer (Gurtis)

Großobjekt Peter Andres und Hubert Pasqualini (Gurtis)

Alphornbau Anton Kotz (Marktoffingen D)

Drechseln Reinhold Feistenauer (Reutte), Wolfgang Scheiber (Forchach), Vito Freuler (Weite CH), Rainer Dornacher (Elmen), Christian Mathis (Koblach)

Masken schnitzen Michael Gappmaier (Niedernsill), Gottfried Ferchl (Neustift), Bildhauerei Laura Danzi (Karlsruhe D)

Motorsägen Objekte Andreas Felber (Luzern CH)

Restaurator Joachim Kathrein (Galtür)

Schriften/vergolden Ida Neuschmid und Anna Neuschmid (Gurtis)

Floristik Bettina Gantner (Nenzing)

Sie alle zeigten ihr Können und gaben bereitwillig Auskünfte über ihr Schaffen weiter.

Nach dem großen Erfolg der 1. Vorführtage im Jahre 2004 entwickelte sich diese Veranstaltung immer weiter. Nicht zu letzt sind die Vorführtage in Gurtis auch ausschlaggebend für das derzeit in Planung befindliche Projekt “Landart Gurtis”.

In den nächsten Jahren wird ein “Skulpturen Rundwanderweg” in Gurtis entstehen. Nationale und internationale Künstler werden entlang eines Wanderweges ihre Werke präsentieren. Eine der wichtigsten Auflage dabei ist allerdings, die Verwendung von natürlichen und heimischen Materialien. Erste, durch den in Gurtis wohnhaften Künstler Peter Andres erstellte, Objekte können jetzt schon im Bereich zwischen Gurtis und Bazora betrachtet werden.

H. Köck

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Nenzing
  • Erfolgreiche 4. Vorführtage in Gurtis
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen