Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erfolgreich im Sport und in der Schule

Aktuell nutzen bereits zahlreiche Jugendliche die Gelegenheit in den Schul- und Sportalltag am Sportgymnasium zu schnuppern. An den Info-Abenden erfährt man zusätzlich alles Wissenswerte zur Ausbildung im Sportgymnasium Dornbirn.
Aktuell nutzen bereits zahlreiche Jugendliche die Gelegenheit in den Schul- und Sportalltag am Sportgymnasium zu schnuppern. An den Info-Abenden erfährt man zusätzlich alles Wissenswerte zur Ausbildung im Sportgymnasium Dornbirn. ©cth
Das Sportgymnasium Dornbirn lädt zu Informationsabenden. 
Erfolgreich im Sport und in der Schule

Dornbirn. Olympioniken wie Wolfram Waibel, Roland Schlosser oder Caroline Weber besuchten sie, Vorarlbergs Fußballer des Jahres (2005) Martin Kobras drückte ebenso die Schulbank im Sportgymnasium Dornbirn wie Snowboardjuniorenweltmeister Alessandro Hämmerle. Sie alle sind nicht nur erfolgreiche Sportler, sondern auch tolle Beispiele, wie das Sportgymnasium Dornbirn perfekt Schule und Sport in Einklang bringt. In den kommenden Wochen gibt es an zwei Abenden die Gelegenheit, bei den alljährlichen Informationsabenden einen Einblick in das Ausbildungsprogramm sowie die sportlichen Schwerpunkte an der Schule zu erhalten.

 

Schule und Sport unter einen Hut bringen

 

Sportlich interessierten und begabten Jugendlichen bietet das Sportgymnasium Dornbirn die Möglichkeit, den Weg zur Reifeprüfung mit ihren sportlichen Interessen bzw. der optimalen Förderung ihrer sportlichen Talente zu verknüpfen. „Im Sportgymnasium Dornbirn sind Schule und Sport kein Widerspruch bzw. Gegensatz, sondern es werden diese beiden Lebensbereiche durch entsprechende Rahmenbedingungen gleichermaßen gefördert“, betont Direktor Mag. Josef Spiegel.

 

Ausbildungsschwerpunkte

Je nachdem, ob die breite sportliche Ausbildung, der Leistungssport oder das Bemühen um Spitzenleistungen im Vordergrund stehen, bietet das Sportgymnasium Dornbirn drei Ausbildungswege an: Typ 1 (4 Jahre – Vielseitigkeit – 7 Stunden Sport), Typ 2 (4 Jahre – Leistungssport – 7 Stunden Sport), Typ 3 (5 Jahre, Leistungs/Spitzensport – 11 Stunden Sport). Wie bunt die Bandbreite an Sportarten im „Sportgymi“ sind, zeigt welche Vorarlberger Fachverbände derzeit im 02- und 03-Typ vertreten sind: Badminton, Basketball, Biathlon, Eishockey, Eiskunstlauf, Fechten, Fußball, Golf, Handball, Judo, Karate, Leichtathletik, Mountainbike, Rennrad/Bahnrad, Rhythmische Gymnastik, Ringen, Rodeln, alpiner Skilauf, Skispringen, Schwimmen, Springreiten, Tennis, Triathlon, Teamturnen, Geräteturnen, Volleyball, Wasserball und Wettklettern!

Mit weiteren Olympiateilnehmern und erfolgreichen Sportlern und Schülern aus dem Ländle darf also gerechnet werden.

 

Veranstaltungshinweis:

 

Informationsabend Sportgymnasium Dornbirn

 

Am 17.11.2016 und 30.11.2016 – Beginn jeweils 19.00 Uhr im Sportgymnasium Dornbirn,

Messestraße 4

Tel. Nr. 05572/398019

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Erfolgreich im Sport und in der Schule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen