AA

Erfolg für Vorarlberg

Beim Bundesbewerb "Wer wird Meister auf zwei Rädern?" holten sich drei Burschen aus Vorarlberg den Titel. [13.7.99]

Landesrätin Eva Maria Waibel selbst empfing im Landhaus die jungen Vorarlberger Teilnehmer Marcel Wohlgenannt, Marc Mathis, Julian Lampert und gratulierte ihnen zum Erfolg.

Wichtigster Zweck des Bewerbes ist es, ein verkehrsgerechtes
Verhalten der Jugendlichen zu fördern, wobei theoretisches
Verkehrswissen und die sichere Beherrschung des Fahrrades gleichermaßen im Vordergrund stehen.

(Bild: VLK)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erfolg für Vorarlberg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.