AA

Eröffnung Totenkapelle St. Eusebiuskirche Brederis

St. Eusebiuskirche Brederis
St. Eusebiuskirche Brederis ©Marktgemeinde Rankweil
Am Pfingstsonntag fand nach der hl. Messe die feierliche Eröffnung und Segnung der sanierten Totenkapelle in Brederis statt, zu welcher die Marktgemeinde Rankweil und die Pfarre Brederis herzlich einluden.
Innenansicht sanierte Totenkapelle St. Eusebiuskirche Brederis

Sanierungskonzept

Die fast 40 Jahre alte Totenkapelle konnte den Anforderungen und heutigen Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden. Nach dem der Rankweiler Architekt DI Heinz Ebner das Objekt in Augenschein genommen und gemeinsam mit der Rankweiler Künstlerin Astrid Bechtold ein Konzept zur Sanierung und Umgestaltung ausgearbeitet hatte wurden diverse Instandsetzungsmaßnahmen durchgeführt. Hier zählen unter anderem die Erneuerung des Bodenbelages, die Modernisierung der Beleuchtung sowie die künstlerische Gestaltung des Innenraumes dazu. Durch den Einbau einer neuen Decke wurde die Akustik verbessert und eine Beschallung kann für die musikalische Umrahmung eingesetzt werden.

Dissolutio Triptychon

Das von Astrid Bechtold gemalte Triptychon ist ein atmosphärisches Fries, das ein unaufdringlicher, aber tröstlich hoffnungsvoller Begleiter einer Totenwache sein will. Sein Grundthema ist die Auflösung, gemeint ist im übertragenen Sinne das Sterben und wieder Eins werden. In einer assoziationsreichen Abstraktion, die dem Betrachter seinen ganz persönlichen Zugang zu diesem Mysterium gestattet, hat die Künstlerin eine Bildabfolge geschaffen, die sich durch das Darstellen allmählichen Verblassens der Farben, das Schwinden der Formen und der Hinwendung zum Licht diesem Thema annähert.

Folgende Firmen und Privatpersonen waren beteiligt:

Marktgemeinde Rankweil – Heinz Bechtold, Planung und Bauaufsicht – Arch. DI. Heinz Ebner, Künstlerische Triptychon-Bild-Gestaltung – Mag. Astrid Bechtold, Ing. Peter Schagginger , Dieter Heuberger, Ing. Karlheinz Wille, Ammann Bestattungen, Franz Böckle, Mathis Bernhard, Kieber Metallwerkstätte, Stein Lampert, Markus Hagspiel, Sumper Trockenbau, Kurt Nesensohn, Markus Berthold, ETG, Ludescher electric, Eugen Marte.

Quelle: Marktgemeinde Rankweil

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Eröffnung Totenkapelle St. Eusebiuskirche Brederis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen