AA

Eröffnung des Grundwasserpumpwerk Tillis in Rankweil

©Marktgemeinde Rankweil
Rankweil - Am Samstag fand in Rankweil die feierliche Eröffnung des komplett erneuerten Grundwasserpumpwerk Tillis statt.

Bereits im Jahr 1964 wurde der Grundstein für die Erschließung des Grundwasserfeldes im Tillis an der Walgaustraße gelegt. Das Schöpfwerk Tillis und die Pumpstation Letze wurden 1970 offiziell in Betrieb genommen – in diesem Jahr wurde nun das Pumpwerk Tillis komplett erneuert.

 In seiner Eröffnungsrede vor einem zahlreich erschienenem Publikum, erklärte der Obmann der Wassergenossenschaft Rankweil Ing. Ernst Fink: „Unsere oberste Priorität ist ein Qualitätswasser und dessen Erhalt sowie die Versorgungssicherheit.“ Der Betriebsleiter Ing. Franz Häusle sowie zahlreiche Mitglieder und Funktionäre der Genossenschaft nahmen ebenfalls an den Feierlichkeiten teil. Ein großer Dank galt den Planern DI Peter Adler, Ing. Wilfried Keckeis und DI Werner Türtscher für deren Umsetzung und engagierten Einsatz.

Als offizieller Vertreter der Landesregierung sprach LR Dieter Egger: „Ich wünsche Ihnen, dass Sie in Rankweil weiterhin nicht nur gutes, sondern günstiges Wasser, welches unser Lebensmittel Nummer eins ist, bekommen.“ Ebenfalls brachte Rankweils Bürgermeister Ing. Martin Summer die Wichtigkeit des neuen Grundwasserpumpwerks auf den Punkt:“ Eine sichere Wasserversorgung ist ein wichtiger Teil eines lebenswerten Rankweils“. Nach den offiziellen Eröffnungsreden und der Segnung des Werkes durch Pfarrer Wilfried Blum wurde das Pumpwerk Tillis besichtigt. Musikalisch bot die Bürgermusik Rankweil ihr Bestes während sich die Funkenzunft Brederis um die Verpflegung sorgte.

Für die jüngsten Gäste gab es eine humorvolle Darbietung des Clowns und Pantomimen Thiemo Dalpra.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Rankweil
  • Eröffnung des Grundwasserpumpwerk Tillis in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen