Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erdwärmebohrungen beendet

Bohrarbeiten für Erdwärme
Bohrarbeiten für Erdwärme
Erdwärme für Landesmuseum

Bregenz. Für die spätere Erdwärmegewinnung zur Abdeckung des Heizenergiebedarfs wurden in die Sandsteinschicht unter dem Landesmuseum 18 Bohrlöcher bis in eine Tiefe von über 200 Metern in den Untergrund getrieben.

Dabei wurden je zwei mit einem U-Endstück verbundene Kunststoffrohre für Vor- und Rücklauf in jedes Bohrloch eingelassen, in dem später das Betriebsmittel für die Wärmeenergiegewinnung fließen kann. Zudem werden die Rohrleitungen mit einer wärmedämmenden Spezialbetonmischung verfüllt, um den Wirkungsgrad in der 200 m hohen Steigleitung zu optimieren.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Erdwärmebohrungen beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen