Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erdbeeren: Köstlichkeit aus dem Ländle

Wenn naschen gesund ist, dann sind meist Erdbeeren im Spiel, denn diese süße Köstlichkeit aus dem Ländle schmeckt nicht nur hervorragend, sie hat auch viele Vorteile für den Genießer. Infos und Adressliste [110KB]

Mit weniger als 40 kcal pro 100 Gramm ist es eine der kalorienärmsten Obstarten. Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte oder Kiwis. „Gesund“ ist auch der hohe Gehalt an Fruchtsäuren und Mineralstoffen.

Aus dem erwerbsmäßigen Anbau werden auf etwa zwölf Hektar Anbaufläche in den kommenden Wochen rund 140 Tonnen Erdbeeren geerntet.

Der Vorteil dabei: Die Früchte können voll ausreifen, es gibt kaum Transportwege und Erdbeeren kommen buchstäblich erntefrisch auf den Tisch und zum Verzehr, denn es gibt nicht nur Ab-Hof-Verkauf, sondern in Koblach und Rankweil sogar die Möglichkeit zum Selberpfücken.

Nur kurze Zeit

Das köstliche Vergnügen ist leider nur von kurzer Dauer. Die „Erdbeerzeit“ dauert von Mitte Juni bis Mitte Juli.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Erdbeeren: Köstlichkeit aus dem Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen