AA

ER investiert Millionen um seinen Penis zu verjüngen

Der 45-Jährige investiert Millionen, um den Alterungsprozess umzukehren.
Der 45-Jährige investiert Millionen, um den Alterungsprozess umzukehren. ©Canva, YouTube.com/The Diary Of A CEO
Bryan Johnson setzt sein Leben dafür ein, gegen den Alterungsprozess anzukämpfen, und dabei scheut der 46-Jährige keine Mittel. Eine besondere Behandlung erfährt sein Penis.

Bryan Johnson, ein äußerst vermögender Software-Magnat aus den USA, ist entschlossen, koste es, was es wolle, wieder jung zu werden. Vor über einem Jahrzehnt gründete er erfolgreich ein Unternehmen für Zahlungsabwicklung. Der Einsatz, sein Unternehmen voranzutreiben, führte zu langen Arbeitszeiten und zusätzlichem Stress, der ihn übergewichtig und depressiv machte.

Im Jahr 2013 veräußerte er sein Unternehmen für 800 Millionen Dollar an eBay und begann, sich intensiv um seine Gesundheit zu kümmern. Sein Streben, die Funktionsweise seiner Biologie zu verstehen, führte zur Gründung von Kernel, einem Unternehmen, das Helme zur Analyse der Gehirnaktivität herstellt, um die Funktionen dieses Organs zu erforschen. Der 45-Jährige investiert nun Millionen, um den Alterungsprozess umzukehren. Um sein Ziel zu erreichen – ein Gehirn, Herz, Lunge und andere Organe wie ein 18-Jähriger zu haben – hat Johnson ein Team von 30 Ärzten und Gesundheitsexperten engagiert, die jede seiner Körperfunktionen überwachen.

Penisverjüngung mit Schocktherapie

In einem Podcast hat der Unternehmer, der sich intensiv mit Anti-Aging beschäftigt, kürzlich mitgeteilt, dass er erfolgreich die Alterung seines Penis um 15 Jahre rückgängig gemacht hat. Dies erreichte er durch eine “schmerzhafte” Schocktherapie an seinen Genitalien. Der exzentrische Millionär setzte diese Methode ein, um möglichen späteren Problemen mit erektiler Dysfunktion durch “fokussierte Stoßwellentherapie” vorzubeugen. Johnson erklärte dies so: “Es gibt diese Technologie – man hat einen Stab, sitzt auf einem Stuhl und der Techniker benutzt den Stab und schockt den Penis mit Hilfe akustischer Technologie. Diese Technologie hat viele Anwendungen, darunter auch die Behandlung von erektiler Dysfunktion.”

Schmerzhaft, aber effektiv: „Als ob mein Penis 15 Jahre jünger ist“

Die nicht-elektrischen Schocks wirken ähnlich wie ein Training, indem sie “Mikroverletzungen” verursachen, die der Muskel dann regeneriert. Johnson beschrieb die Behandlung als “schmerzhaft” mit einem Schmerzpegel von 7/10, aber bei 9/10 “an der Spitze”. Trotz der Schmerzen ist er von den Ergebnissen begeistert. “Ich mache das jetzt seit zwei Monaten, und es ist, als ob mein Penis um 15 Jahre jünger geworden ist.” Parallel zu dieser Behandlung hat er begonnen, die Auswirkungen auf seine nächtlichen Erektionen zu beobachten.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • ER investiert Millionen um seinen Penis zu verjüngen