Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

English Chamber Orchestra

English Chamber Orchestra
English Chamber Orchestra ©keith sounders

Bregenz. Im Rahmen der Bregenzer Meisterkonzerte gastiert am Freitag, dem 12. November um 19.30 Uhr das English Chamber Orchestra im Festspielhaus.

Das English Chamber Orchestra (ECO) ist eines der weltweit führenden Kammerorchester, das Auftritte in mehr Ländern nachweisen kann als jedes andere Orchester. Erster Leiter war Benjamin Britten, der das musikalische Wirken sehr prägte. Seit der Gründung 1960 sind über 1200 Einspielungen mit den bedeutendsten Solisten entstanden. So wurden etwa mit Daniel Barenboim alle Mozart-Klavierkonzerte aufgeführt und eingespielt; zwei weitere Gesamteinspielungen dieser Werke mit Murray Perahia und Mitsuko Uchida folgten. In der jüngeren Vergangenheit arbeitete das ECO mit Pinchas Zukerman, Vladimir Ashkenazy und Sir Colin Davis zusammen, um nur einige zu nennen.
Dirigent und Solist: Howard Shelley, Klavier

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • English Chamber Orchestra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen