Lauf für Ärzte ohne Grenzen

Am 15. April startet in Bregenz der Run for Lives: Peter Rietveld, Diplomkrankenpfleger und Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen, läuft in 25 Tagen 25 Marathons quer durch Österreich.

Von Bregenz bis Bratislava. Jeder absolvierte Kilometer bedeutet eine Spende für die Einsätze von Ärzte ohne Grenzen und kommt somit Menschen in akuter Not zu Gute.

Insgesamt will Rietveld über 1.100 Kilometer zurücklegen. Der Lauf soll Menschen motivieren, das Vorhaben durch Mitlaufen oder Spenden zu unterstützen. Bei der Initiative kann sich jeder, egal ob Einzelperson, Gruppe oder Schulklasse, beteiligen und Peter Rietveld auf einem Teil der Strecke begleiten oder auch selbst einen Lauf organisieren. Sponsoren aus Freundeskreis oder Familie sollen ihre Favoriten unterstützen und für jeden gelaufenen Kilometer via Internet spenden.

Die Anmeldung zum Mitlaufen bei Run for Lives sowie für das Unterstützen von registrierten Läuferinnen und Läufern durch Spenden ist unter http://www.run-for-lives.at möglich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauf für Ärzte ohne Grenzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen