Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Energie und Wärme aus alten Christbäumen

Salzburg-Stadt - Zukünftig liefert die Stadt Salzburg Biomasse zum Biomasse-Heizkraftwerk der Salzburg AG. Dort werden daraus CO2-neutral rund 4,7 Millionen kWh Fernwärme pro Jahr erzeugt und ins Netz eingespeist. Salzburg24-Video 

Die Eigentümervertreter der SIG und der Salzburg AG unterzeichneten am Donnerstag gemeinsam mit Stadtrad Martin Panosch einen zukunftsweisenden Partnerschaftsvertrag zur umweltfreundlichen Wärmeversorgung städtischer Gebäude. Zukünftig wird die Stadt Biomasse, in Form von Holz aus der Josefiau, Baumschnitt des Gartenamtes, Grünabfällen vom AbfallService sowie Geäst und Stauden der Bergputzer, zum Biomasse-Heizkraftwerk der Salzburg AG liefern. Dort werden daraus CO2-neutral rund 4,7 Millionen kWh Fernwärme pro Jahr erzeugt und ins Netz eingespeist.

Die Menge des biogenen Brennstoffs, den die Stadt bereitstellt, bringt umgerechnet so viel Energie, wie notwendig ist, um 550 Haushalte zu beheizen. Mit der umweltfreundlich aus der Biomasse hergestellten Fernwärme können überdies 640 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. Und die Einspeisung ins Netz hat den Vorteil, dass die so gewonnene Energie potentiell im gesamten Stadtgebiet genutzt werden kann. Insgesamt versorgt die Anlage der Salzburg AG rund 5.500 Haushalte mit Fernwärme und rund 2.300 Haushalte mit Strom.

Bürgermeister Schaden: „Unser Deal ist nun der, dass wir den Gegenwert von zwölf Jahren Biomasse-Lieferung dafür verwenden, das Seniorenheim und die Gärtnerei Nonntal, das Leopoldskroner Bad, die Kunsteisbahn und die Volksschule plus den Kindergarten Schallmoos schon jetzt ans Fernwärme-Netz anzuschließen. Aktuelle Ersparnis dabei: rund 600.000 Euro.”

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Energie und Wärme aus alten Christbäumen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen