Endlich wieder vor Publikum musizieren

Die Proben für das Konzert am kommenden Mittwoch laufen auf Hochtouren.
Die Proben für das Konzert am kommenden Mittwoch laufen auf Hochtouren. ©Schule
 Die Musikmittelschule Bergmannstraße lädt zum Ensemble-Konzert in die Stadtpfarrkirche.
Ensemble-Konzert Musikmittelschule Bergmannstraße

 

Dornbirn. Seit fast zwei Jahren – nämlich seit dem Weihnachtskonzert 2019 – hatten die Ensembles der Musikmittelschule keine Möglichkeit mehr, ihr Können vor Publikum zu zeigen. Jetzt wird fleißig geprobt für ein kurzfristig geplantes Konzert kommende Woche in der Stadtpfarrkirche St. Martin. „Wir wollten unseren Schülern wieder einmal Raum geben, um gemeinsam zu musizieren. Vom Blockflötenensemble über unser Streichensemble und das Pop- und Vokalmusikensemble bis zum Schülerblasorchester ist einiges dabei, was der Kirche unterschiedliche klangliche Qualitäten entlocken wird“, erklärt Clemens Fetz, Lehrer an der Musikmittelschule.

Konzert am Mittwoch

Seit Schulbeginn laufen die Proben unter erschwerten Bedingungen – lange musste beim Musizieren ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden und die Proben konnten nicht in den üblichen Unterrichtsräumen stattfinden. Die rund 100 Schüler, die beim Ensemble-Konzert dabei sind, haben dafür einen besonderen Fleiß an den Tag gelegt und ein buntes Programm einstudiert. Lieder und Weisen aus aller Welt werden die Stadtpfarrkirche erklingen lassen – so entführt das Streichensemble mit „Loch Lomond“ nach Schottland, das Schülerblasorchester gibt „Let It Be“ zum Besten und das Popmusik- und Vokalensemble stimmt „Here I Am To Worship“ an. Außerdem gibt es Klavierduette und andere musikalische Kostproben der Musikmittelschüler. „Wir hoffen auf ein zahlreiches Publikum – der Eintritt ist frei, wobei wir uns immer über freiwillige Spenden freuen“, lädt Clemens Fetz ein. Das Ensemble-Konzert findet am Mittwoch, 20. Oktober 2021, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Endlich wieder vor Publikum musizieren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen