Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endlich Sommer - Das waren die heißesten Orte in Vorarlberg!

Wochenende wird wieder regnerisch.
Wochenende wird wieder regnerisch. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Lange genug hat es ja gedauert: Endlich gibt der Sommer ein Stelldichein in Vorarlberg. Die Quecksilbersäulen schnellten am Donnerstag zum Teil über 30 Grad.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Ende Juni – und endlich stellt sich erstmals richtiges “Summerfeeling” im Ländle ein. Die Hitzepole an diesem Donnerstag im Lande waren Dornbirn mit 31 Grad – ex aequo mit Feldkirch und Schoppernau. Aber auch in Brand und Alberschwende hatte es immerhin 30 Grad. Die kommende Nacht wird klar, mit Tiefstwerten von 15 bis 20 Grad.

Der Freitag hat noch zahlreiche Sonnenstunden und heißes Wetter zu bieten. Die Haufenwolken über den Bergen werden am Nachmittag aber größer und können für zeitweilige Abschattung sorgen. Die eine oder andere Wolke im Bergland wächst sich dabei zu einer Gewitterwolke aus, wobei diese lokalen Gewitter durchaus heftig ausfallen können. Abends und gegen Tagesende werden Gewitter auch über den Niederungen immer wahrscheinlicher. Tiefstwerte: 15 bis 20 Grad. Höchstwerte: 28 bis 32 Grad.

Samstag schwülwarm, Sonntag wieder regen

Am Samstag wird es laut ZAMG bei wechselnder Bewölkung zeitweise sonnig und es wird schwülwarm, aber nicht mehr heiß. Schon am Vormittag sind gewittrige Schauer möglich, vor allem im Unterland. Am Nachmittag ist verbreitet mit Regengüssen und Gewittern zu rechnen. Am Sonntag stark bewölkt und anfangs regnerisch. Am Nachmittag noch Schauer im Bergland, sonst eher schon trocken und gegen Abend lockert es vom Bodensee her auf. Kaum mehr 20 Grad. Zu Beginn der nächsten Woche veränderliches Wetter mit Wolken, Sonne und lokalen Schauern. Die Temperaturen steigen von Tag zu Tag wieder.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Endlich Sommer - Das waren die heißesten Orte in Vorarlberg!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen