Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Endlich Public Viewing - Klatschfächer statt Vuvuzuelas

Schwarzach - Der Sommer ist zurück. Nicht nur die Temperaturen werden heißer, auch die Spannung zur Fußball WM steigt immer mehr. So verbreitet sich im Ländle wieder der Trend des Public Viewing.
Public Viewing in der Beachbar

Eine passende Location dafür bietet auch die Beach Bar in Bregenz. Palmen, erfrischende Cocktails und gemütliche Liegestühle im Sand laden ein, in Gemeinschaft die Live-Übertragung der Fußballmatches auf großen Bildschirmen zu verfolgen.

VORARLBERG ONLINE nutzte gemeinsam mit highspeed Internet am Mittwoch die Gelegenheit mit Fußballfans für gute Stimmung zu sorgen. Die eigens dafür angefertigten Klatschfächer fanden hierbei großen Anklang. Statt Tröten kann man mit rhythmischen Klatschen die Stimmung anheizen.

Wenn für Ihr Lieblings-Public Viewing Stimmungsmacher gebraucht werden, bitte Mail senden an marketing@medienhaus.com, Betreff “Klatschfächer”, dann legt VOL.at ein Packerl Klatschfächer bereit. Solange der Vorrat reicht!

Public Viewings im Ländle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Endlich Public Viewing - Klatschfächer statt Vuvuzuelas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen