AA

Endlich Mai – das Literaturfestival hardcover ist in der Zielgeraden!!

Martin Walser liest zum großen Finale am 28. Mai in der Kammgarn.
Martin Walser liest zum großen Finale am 28. Mai in der Kammgarn. ©Philippe Matsas Opale
Die Verantwortlichen des Harder Literaturfestivals "hard cover" berichten: Nach monatelangen Vorbereitungen, nach vielen Diskussionen, rauchenden Köpfen und kreativen Stunden steht nun ein Literaturprogramm, auf das das Projektteam mit Recht stolz sein darf. Vom 1. – 28.

Mai atmet ganz Hard Literatur – Geschichten, Romane, Gedichte, Krimis; Spannendes, Heiteres,  Trauriges, Romantisches – für jeden Geschmack bietet das Literaturfestival einen Leckerbissen. Berühmte AutorInnen und junge Talente treffen sich in Hard – u.a. in der Kammgarn, im Rheindammzügle, im Hotel am See, im Bahnhof, Schlössle und im Feuerwehrhaus, an der Mündung der Bregenzerach und auf der Hohentwiel.

Viele Protagonisten

Das Vorprogramm wird von Harder SchülerInnen der VMS Markt, der VMS und VS Mittelweiherburg und von verschiedenen Vereinen – Seniorentheater Vorarlberger Spätlese,  ANARTtheater, Musikschule, Büchereiverein und Literaturig  gestaltet.

Nicole Ohneberg vom Kulturamt Hard erklärt: Jede Bürgerin, jeder Bürger ist eingeladen, Teil dieses Festivals zu sein, nicht nur durch den Besuch einer Veranstaltung, sondern durch aktive Teilnahme. Suchen Sie sich einen Satz aus einem Buch, der Ihnen besonders gut gefällt, schreiben Sie ihn groß auf ein Blatt Papier oder drucken Sie ihn aus und hängen ihn in ein straßenseitiges Fenster. Falls Sie kein Fenster zur Straße haben, fragen Sie Freunde oder Verwandte, ob Sie in deren Fenster Ihren Satz ausstellen dürfen.”

Liebesgedichte auf der Fahrradbrücke

Und: Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen Kinder oder Erwachsene im Dorf, am See, im Wartezimmer Ihres Arztes, beim Friseur oder im Cafe etwas vorlesen wollen, freuen Sie sich darüber und genießen Sie es. Erschrecken Sie nicht, wenn Ihnen weiß gekleidete Jugendliche einen Stift in die Hand drücken, mit der Aufforderung Sie zu beschreiben. Liebesgedichte auf der Fahrradbrücke, von Schülern Selbstgeschriebenes und  ein lebendes Scrabble erwartet Sie in unserem Literaturmonat. Seit heute, 1. Mai kann  ein Schriftbild am See   und eine Bücherskulptur vor der VMS Hard Mittelweiherburg bewundert werden, über Literaturtischsets in manchen Harder Gasthäusern staunen oder mitten im Dorf über ein Nachtkästchen voller Bücher stolpern. Diese Bücher darf man sich garantiert gratis ausleihen.

Das gesamte Vor- und Festivalprogramm findet sich, genauso wie viele andere interessante Informationen – über die eingeladenen AutorInnen oder den 10. Harder Literaturpreis auf der Homepage: www.literaturfestival.hard.at

Buch und Hörbuch

Ein Buch zum Literaturpreis und eine CD voller Geschichten – literarische Auseinander-setzungen mit unterschiedlichsten Vereinstätigkeiten wird aufgelegt. Die Preisverleihung und Buchpräsentation findet am 26. Mai in der Kammgarn statt und das Hörbuch wird am Sonntag, den 27. Mai im Pfarrsaal präsentiert

Die Organisatoren danken bereits jetzt allen, die sich einbringen und zum Gelingen des Literaturfestivals beitragen.

Quelle: Marktgemeinde Hard, Kulturamt.

 

 

 

 

 

10. Harder Literaturpreis

Thema:                                                       „Trau keinem über 30“

Teilnehmer:                                            480

Harder Literaturpreis 2012:       Gertrud Klemm „Rechaud

Förderpreise:                                        Thorsten Bihegue  „Drei Momente älter werden“

                                                                         Gabriele Kögl „Chatroulette“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Endlich Mai – das Literaturfestival hardcover ist in der Zielgeraden!!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen