AA

Ende Juni ist Umzug

Der Bau der neuen Doppelturnhalle im Schulzentrum Oberau ist weit fortgeschritten
Der Bau der neuen Doppelturnhalle im Schulzentrum Oberau ist weit fortgeschritten ©Manfred Bauer
Obauer im Endspurt

Die Mittelschule (VMS) Oberau in Tisis zieht voraussichtlich Ende Juni in ihre neues altes Gebäude nach Gisingen.

Feldkirch – Die Fertigstellung des Schulzentrum Gisingen-Oberau rückt mit Riesenschritten dem Ende näher. Um den 20 Juni 2012 sollen die rund 460 Schülerinnen und Schüler, die derzeit im alten HAK/HAS Gebäude an der Liechtensteinerstraße in Tisis die VMS besuchen, nach Gisingen zurückkehren. Sie erwartet ein tolles neues Schulgebäude mit einer riesigen Doppelturnhalle, neuen Schul- und Werkräumen, usw. Die Handwerker bemühen sich derzeit mit Hochdruck den Termin im Juni einzuhalten.

Feier im Herbst

Im Bau sind derzeit die Außenanlagen wie der neue Schulhof, die Fahrradständeranlage und der Eingangsbereich (Vorarlbergmilch-Seite). Innen steht die Fertigstellung der Doppelturnhalle im Zentrum der Arbeiten. Die neuen Klassen und Nebenräume über der Doppelturnhalle sind bis auf wenige Kleinigkeiten fertig. Im Altbestand der VMS werden die Gipsdecken eingebaut. Nach deren Einbau müssen neue Böden eingebaut bzw. werden die alten Böden abgeschliffen und sind dann bezugsfertig. Alles in Allem schaut es gut aus, dass der Fertigstellungstermin Ende Juni 2012 eingehalten werden kann und die Schülerinnen und Schüler der VMS ihre neue Schule beziehen können. Die Fertigstellung der Restarbeiten kann in den Ferien bis zum Schulbeginn 10. September erfolgen und dann im Herbst die große Eröffnungsfeier stattfinden!

Die Mittelschule (VMS) Oberau in Tisis zieht voraussichtlich Ende Juni in ihre neues altes Gebäude nach Gisingen.

Feldkirch – Die Fertigstellung des Schulzentrum Gisingen-Oberau rückt mit Riesenschritten dem Ende näher. Um den 20 Juni 2012 sollen die rund 460 Schülerinnen und Schüler, die derzeit im alten HAK/HAS Gebäude an der Liechtensteinerstraße in Tisis die VMS besuchen, nach Gisingen zurückkehren. Sie erwartet ein tolles neues Schulgebäude mit einer riesigen Doppelturnhalle, neuen Schul- und Werkräumen, usw. Die Handwerker bemühen sich derzeit mit Hochdruck den Termin im Juni einzuhalten.

Feier im Herbst

Im Bau sind derzeit die Außenanlagen wie der neue Schulhof, die Fahrradständeranlage und der Eingangsbereich (Vorarlbergmilch-Seite). Innen steht die Fertigstellung der Doppelturnhalle im Zentrum der Arbeiten. Die neuen Klassen und Nebenräume über der Doppelturnhalle sind bis auf wenige Kleinigkeiten fertig. Im Altbestand der VMS werden die Gipsdecken eingebaut. Nach deren Einbau müssen neue Böden eingebaut bzw. werden die alten Böden abgeschliffen und sind dann bezugsfertig. Alles in Allem schaut es gut aus, dass der Fertigstellungstermin Ende Juni 2012 eingehalten werden kann und die Schülerinnen und Schüler der VMS ihre neue Schule beziehen können. Die Fertigstellung der Restarbeiten kann in den Ferien bis zum Schulbeginn 10. September erfolgen und dann im Herbst die große Eröffnungsfeier stattfinden!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ende Juni ist Umzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen