AA

"Emsige" Schlossnarren

40 Jahre Emser Schlossnarren - der Jubiläumsumzug am 3. Februar wird ein buntes Spektakel aus Kostümen und Guggamusiken.

Der 40. Faschingsumzug der “Embser Schlossnarren” am kommenden Sonntag, 3. Februar, zählt mit rund 1600 Maskierten in 73 Gruppen und 33 bunt geschmückten Wagen zu den Faschings-Großveranstaltungen des Landes.

Mit der Machtübernahme der Schlossnarren am Samstag, 2. Februar, um 14.30 Uhr vor dem Emser Rathaus und dem großen Faschingsumzug am Sonntag erreicht das närrische Treiben in der Nibelungenstadt seinen Höhepunkt. Vier Musikformationen bilden die lautstarke musikalische Umrahmung bei der “Entmachtung” des Emser Stadtrates am Samstag.

Aus dem In- und Ausland

Noch lauter und bunter geht es dann am Sonntag beim Jubiläumsumzug zu, wenn 13 Fanfaren- und Schalmeienzüge sowie Guggamusiken ab 14 Uhr den Zuschauern tüchtig einheizen und für eine entsprechende Begleitmusik des etwa zwei Stunden dauernden Narrenzuges mit den zahlreichen Gilden, Zünften und Garden aus dem In- und benachbarten Ausland sorgen. Während des gesamten närrischen Wochenendes ist Partystimmung im großen Bar-Zelt auf dem Hohenemser Schlossplatz angesagt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • "Emsige" Schlossnarren
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.