AA

Emser Nachwuchsbiker holen 5 ÖM-Medaillen

Nino Pesut holte Bronze bei den österr. Cross Country-Meisterschaften in der Klasse U13.
Nino Pesut holte Bronze bei den österr. Cross Country-Meisterschaften in der Klasse U13. ©TF

Hohenems. Fünf Medaillen konnten sich die Nachwuchsfahrer des MTB-Teams Hohenems bei den österreichischen Meisterschaften im Cross Country in Haiming erkämpfen.

Am schönsten glänzte die Goldene von Melanie Amann, die sich nach einem Super-Rennen bereits im ersten Jahr in der U15-Klasse den Titel der österreichischen Meisterin U15 sicherte. Silbermedaillen erkämpften sich Nils Moosbrugger in der Klasse U7 und Marco Gasperi in der Kategorie U17, Bronze errangen Nino Pesut in der Klasse U13 und Fabian Jäger bei den Junioren.

Die Titel vom Vorjahr durch Marco Gasperi und Fabian Jäger konnten heuer nicht verteidigt werden, da beide Fahrer heuer die Jahrgangsjüngeren in ihren Klassen waren. Ronja Lampert (U9) fuhr auf Rang 5, Jodok Salzmann (U17) und Dominic Amann (U13) erreichten jeweils sechste Plätze und Lukas Schwar wurde bei den U15 Elfter.

Die Rennen in Haiming erwiesen sich als äußerst anspruchsvoll, da die Strecke technisch hohe Anforderungen an die jungen Biker stellte und die Länge der Bewerbe viel Kondition und Konzentration verlangte. Die Erfolge der jungen Sportler sind umso bemerkenswerter, als fast alle teilnehmenden Nachwuchsbiker des MTB-Teams Hohenems erst in diesem Jahr in die jeweils höhere Klasse aufgestiegen sind. Umso spannender werden die Wettkämpfe nächstes Jahr für die heimischen Fahrer, da das MTB Team Hohenems Veranstalter der Titelkämpfe 2011 sein wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Emser Nachwuchsbiker holen 5 ÖM-Medaillen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen