Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Emser Kinder im Wald und am Wasser

Gemeinsam sicher unterwegs
Gemeinsam sicher unterwegs ©Stadt Hohenems
Gemeinsam mit der Wald- und Flusspädagogin Monika Hehle erkundeten die Schüler/innen der Volksschulen Markt und Herrenried sowie des Sonderpädagogischen Zentrums im Schuljahr 2016/17 die umliegenden Wälder und Flüsse.

Vom Alten Rhein bis zum Schwefelberg erforschten die Kinder zahlreiche Hohenemser Naturgebiete. Die Schüler/innen bauten am Alten Rhein Flussläufe nach und lernten, dass nicht nur Zähne, sondern auch Gewässer reguliert werden. Dass es neben dem Alten Rhein auch einen Neuen Rhein gibt, was ein Durchstich ist und weshalb Weiden am Wasser besser gedeihen als Fichten, erfuhren die Schüler/innen ebenfalls auf ihren Ausflügen.

Im Schutzwald am Schwefelberg sammelten die Kinder Äste und bauten Tipis daraus. Sie hörten zudem spannende Geschichten über die Heilquelle im Schwefel und das einstige Schwefelbad.

Die Stadt Hohenems unterstützt die Wald- und Flussexkursionen und freut sich über die Neugier und den Entdeckergeist der Schüler/innen, die an den Ausflügen in die Natur teilgenommen haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Emser Kinder im Wald und am Wasser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen