AA

Emilian Hofer gewann Qualifikationsturnier

Schach-Nachwuchstalente: Emilian Hofer
Schach-Nachwuchstalente: Emilian Hofer ©Ferdl Tschabrun

Hohenems. Emilian Hofer, eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente des Hohenemser Schachklubs, gewann das 1. Qualifikationsturnier zur Schweizer Schachmeisterschaft U12 2010 in Wil mit dem Maximum von 5 Punkten aus 5 Partien.
„Das harte Training und die vielen Wettkämpfe auf hohem Niveau machen sich bezahlt“, kommentiert Ing. Reinhard Kuntner, Obmann des erfolgreichsten Vorarlberger Schachklubs, das hervorragende Abschneiden von Emilian Hofer beim stärkemäßig beachtlich besetzten Qualifikationsturnier zur Schweizer Meisterschaft U12.
Der junge Altacher war der einzige Nicht-Schweizer im 39 Spieler starken Teilnehmerfeld. Als Nicht-Eidgenosse kann sich der starke SK Hohenems-Nachwuchsspieler zwar nicht für das Finale der Schweizer Meisterschaften qualifizieren, für eine Standortbestimmung passte das dreitägige Turnier aber allemal.
„Für die Österreichischen Meisterschaften 2010 steht die Qualifikation zwar noch aus, doch dürfte Emilian als derzeitige Nummer 3 bei den U12-Buben in Österreich schon durch seine ELO-Zahl qualifiziert sein“, schätzt Kuntner. Und mit Vincent Nussbaumer hat der SK Hohenems noch einen weiteren heißen Kandidaten in der Klasse U12. Er belegt derzeit Rang 5 in der österreichischen ELO-Zwischenwertung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Emilian Hofer gewann Qualifikationsturnier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen