AA

Elfjähriger in die Tiefe gestürzt

Zwei Schwerverletzte forderten am Samstag Nachmittag zwei Unfälle bei Dacharbeiten. [01.8.99]

Im einen Fall stürzte ein elf Jahre alter Bub acht Meter von einer Leiter in die Tiefe. Er wollte zu seinem Vater, der auf dem Dach seines Rohbaues in Nenzing arbeitete. Das Kind zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Mit Verdacht auf Wirbelverletzungen ins Krankenhaus geflogen werden musste ein 41 Jahre alter Dachdecker aus Sonntag im Großwalsertal. Er saß nach Gendarmerie-Angaben in seiner Wohngemeinde gerade auf einem Balken eines Dachstuhls, als ein Windstoß mehrere abgestellte Hartfaserplatten umstieß, die auf ihn stürzten.

(Bild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Elfjähriger in die Tiefe gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.