AA

Elektriker stürzt fünf Meter ab

Am Mittwoch Mittag kippte ein 36-jähriger Elektriker bei Bauarbeiten an der Hauptschule Thüringen mit seiner Leiter nach hinten. Der Bludenzer stürzte 5 Meter ab.

Er erlitt schwere Fußverletzungen und wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch den Notarzt ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Elektriker stürzt fünf Meter ab
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.