AA

Einzigartige Aquarelle

Fidel Schurig (links) mit dem Aquarellkünstler Günter Fraisl bei der Vernissage in Ruggell.
Fidel Schurig (links) mit dem Aquarellkünstler Günter Fraisl bei der Vernissage in Ruggell. ©Manfred Bauer
Günter Fraisl im Küefermartishuus

Ruggell/Feldkirch. Im Kulturzentrum und Dorfmuseum “Küefermartishuus” der Gemeinde Ruggell wurde kürzlich mit einer Vernissage die Ausstellung “Aquarelle aus dem Ruggeller und Bangser Riet” des Feldkircher Künstlers Günter Fraisl in einem feinen Rahmen eröffnet. Zahlreiche Gäste, darunter auch Alt-Vizebürgermeister Günter Lampert mit Gattin Juliane, erlebten denn auch eine Ausstellung, die alle Begeisterte. Die Vernissagerede hielt der bekannte Feldkircher Kulturschaffende Fidel Schurig. Er machte seinem Freund Günter Fraisl große Komplimente für dessen einzigartige Aquarelltechnik und Motivwahl aus den Rieden in Bangs und Ruggell.

Aquarellmalerei

Günter Fraisl ist ein Freund und Schüler des bekannten Aquarellkünstlers Konrad Planegger der ihn zu seiner heutigen Technik hinführte. “Günter macht nicht einfach eine Skizze und malt das Bild zu Hause, nein er ‚erlebt‘ das Bild in der Natur und lässt es auf dem Papier, vor allem Bäume, Blumen, Wiesen, Berge, zu einem großartigen Kunstwerk wachsen”, schwärmt Schurig, selbst Kunstschaffender. Begeistert waren unisono die zahlreichen Gäste aus dem Fürstentum und Vorarlberg, sie konnten sich wie man sagt, nicht sattsehen an den Kunstwerken.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung von Günter Fraisl ist noch bis zum 1. Mai 2011, Freitag und Samstag von 14 bis 17 Uhr sowie am Sonntag von 13 bis 17 Uhr zu bewundern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Einzigartige Aquarelle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen