AA

Einmalige Gelegenheit "Gaisbühel" - Gewerbeflächen zu vermieten

WERBUNG - Im Krankenhaus Gaisbühel in Bludesch waren bis vor kurzem die Pulmologische Abteilung und eine Abteilung der Inneren Medizin des Landeskrankenhauses Feldkirch untergebracht.

Das im Jugendstil in den Jahren 1917 bis 1920 nach den Plänen des bekannten Architekten Willi Braun erbaute Haus diente ursprünglich als Lungenheilstätte. Dies vor allem deshalb, weil sich Gaisbühel in Bezug auf Sonnenstunden, Luftqualität außerhalb der Nebelregionen und günstiger Verkehrslage hervorragend als Standort eignete.

Anfang der 80-er Jahre wurde das Haus generalsaniert und auf den neuesten medizinischen Stand gebracht. Erst vor wenigen Monaten wurden die Pulmologie und die Abteilung der Internen auf Grund der neuen Spitalsplanung an andere Landeskrankenhäuser verlegt. Das Gebäude befindet sich deshalb nach wie vor in einem guten Zustand.

Die von weitem sichtbare Liegenschaft befindet sich auf einer Anhöhe und wird oft für ein Schloss gehalten. Ohne Zweifel bietet der Standort viele Vorteile, ist hier Arbeiten in sehr schöner Umgebung kein Schlagwort. Durch die Nähe zum Autobahnanschluss Nenzing/Bludesch ist es hinsichtlich der verkehrstechnischen Erreichbarkeit für die Schaffung von Arbeitsplätzen bestens geeignet.

Die Zukunft dieses traditionsträchtigen Hauses soll jetzt neu konzipiert werden. Angestrebt wird eine Vermietung als:

1. Sanatorium
2. Ärztezentrum
3. Hotel
4. gewerbliche Dienstleistung im Bereich Reha und/oder Wellness
5. Bildungs-, Seminar- und Bürohaus, welches auch Denkwerkstätten, Forschungszentren etc. einschließt.

Für diese Zwecke stehen insgesamt ca. 2.800 m² vermietbare Fläche zur Verfügung. Nicht eingerechnet sind dabei die großen Gänge, die als Aufenthaltsräume genutzt werden können.

Die vorhandenen Räumlichkeiten sind in das Erdgeschoss und 3 Obergeschosse unterteilt. Der Großteil der Flächen ist nach Süden ausgerichtet.

Ziel ist eine Vermietung des Hauses als Ganzes. Es ist aber auch vorstellbar, dass mehrere Mieter in einer Kooperation das Haus nutzen.

Die Mietpreise werden nach Größe bzw. Anforderungen an den Ausbau bzw. die Gestaltung der Räume gestaffelt.

Als Basismiete wird von einem Mietsatz von € 6,–/m² für die Nutzfläche ausgegangen.

Das Realbüro Hagen wurde vom Land Vorarlberg mit der Vermarktung beauftragt.

Mag. Elmar Hagen steht für Ihre Anfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Realbüro Hagen
Maria Theresien Straße 20
6890 Lustenau
Tel: +43 (0) 5577 / 83111
Fax: +43 (0) 5577 / 83111-3
E-Mail: office@realbuerohagen.at
Web: www.realbuerohagen.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Einmalige Gelegenheit "Gaisbühel" - Gewerbeflächen zu vermieten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen