Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einmal buchstäblich den Marsch blasen

Die Militärmusik spielte in den Volksschulen Gisingens.
Die Militärmusik spielte in den Volksschulen Gisingens. ©Emir T. Uysal
Instrumentenvorstellung des Musikvereins Gisingen an Schulen.
Instrumentenvorstellung in den Volksschulen

Feldkirch-Gisingen. (etu) Kürzlich wurden durch eine Abordnung der Militärmusik Vorarlberg rund 180 Volksschülern der zweiten und dritten Klassen der Schulen Oberau und Sebastianplatz verschiedenste Blasinstrumente vorgestellt. Die begeisterten Kinder konnten die Instrumente unter Anleitung der Militärmusiker auch direkt vor Ort unter die Lupe nehmen und ausprobieren.

Mit dem Hintergedanken, die Begeisterung ein Blasinstrument zu erlenen, möglichst früh zu wecken. Besonderes Augenmerkt legt der Musikverein Gisingen auf die Ausbildung seiner Jungmusikanten. „Sie sind es, die in Zukunft den Fortbestand des Vereins sichern“, so Hansjörg Moser vom MVG.

Kameradschaft lebt
Derzeit sind etwa 35 junge Musikanten zwischen zehn und 16 Jahren in Ausbildung. Neben dem Unterricht in der Musikschule wird eine wöchentliche Probe für öffentliche Auftritte abgehalten. Höhepunkt ist das Herbstkonzert im Montforthaus. Die engagierten Jugendreferenten Felix Tiefenthaler und Fabian Malin sorgen aber auch dafür, dass die Kameradschaft nicht zu kurz kommt. So findet jährilich im Sommer ein viertägiges Jugendmusiklager statt. Weiters gibt es des öfteren Ausflüge oder Rodel- und Käsknöpflepartien. „Es ist alles andere als langweilig bei der Gisinger Jungmusik“, so Moser abschließend.

Termine:
28.3.: Benefizkonzert in der Pfarrkiche Gisingen (18 Uhr)
03.4.: 1. Weißer Sonntag
10.3.: 2. Weißer Sonntag
01.5.: Tag der Blasmusik, Weckruf und Dorfrundgang (7 Uhr)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Einmal buchstäblich den Marsch blasen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen