AA

Einkaufstempel für Hohenems?

Hohenems - Studie über die Entwicklung der Hohen­emser Innenstadt soll auch die Idee für ein Einkaufszent­rum prüfen. Das 4000 Quadratmeter große Grundstück „Postplatz“ wäre wohl geeignet.
Hier soll ein Einkaufszentrum entstehen

Nach der Eröffnung der Zentrumsumfahrung kann sich die Stadt nun mit der Entwicklung der Innenstadt beschäftigen. 40.000 Euro für eine Studie wurden von der Stadtvertretung bewilligt. Dabei wird auch der geplante Bau eines Einkaufszentrums auf dem rund 4000 Quadratmeter großen städtischen Grundstück „Postplatz“ eine Rolle spielen. „Noch ist nichts spruchreif, denn es liegen uns erst grobe Eckdaten einer Interessensgruppe vor“, will Bürgermeister DI Richard Amann noch abwarten, welche Empfehlungen die Studie in dieser Sache bringen wird. „Es geht in erster Linie darum, ob ein Einkaufszentrum überhaupt an diese Stelle passt und ob der Maßstab stimmt.“ Grundsätzlich sei es erfreulich, dass die Stadt ein solches Angebot überhaupt bekomme. Zu erfahren war bisher, dass die Betreiber rund 16 Millionen Euro in ein Einkaufszentrum mit einer möglichen Nutzfläche von 6500 Quadratmeter und 200 Tiefgaragenplätzen investieren wollen, sofern die Stadt das Grundstück verkauft und die städtebaulichen Voraussetzungen gegeben sind. Lebensmittel sollen nicht angeboten werden, auch keine Möbel, eher Modeartikel. Konkrete Verhandlungen kann es laut Amann erst nach Vorlage der Studie, die sich mit der gesamten Innenstadt befasst, geben. Diese soll noch dieses Jahr auf den Tisch kommen. Ein wichtiges Thema ist dabei auch die Marktstraße mit ihren denkmalgeschützten Häusern. Auch über die Gestaltung des Schlossplatzes werden Vorschläge erwartet.

Postplatz

Über eine Verbauung des Grundstücks an der Graf-Maximilian-Straße wird nicht das erste Mal geredet. Schon vor Jahren gab es einmal Pläne für den Bau eines Stadthotels im Hundertwasser-Stil. Der „Postplatz“ wurde auch schon für ein neues Hohen­emser Rathaus, das längst aus allen Nähten platzt, ins Auge gefasst. Über einen Rathausneubau denkt man allerdings derzeit nicht nach, da die finanziellen Mittel nicht vorhanden sind.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Einkaufstempel für Hohenems?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen