Eine sehr stimmungsvolle Besteigung des Laurentiusturmes

Stimmungsvolles Ambiente durch Kirchenchor Hl. Kreuz und Horn-Trio bei der Turmbesichtigung
Stimmungsvolles Ambiente durch Kirchenchor Hl. Kreuz und Horn-Trio bei der Turmbesichtigung ©seeburgerh
Tag des Denkmals - St. Laurentiusturm

Am Tag des Denkmals stand in Bludenz der Turm der St. Laurentiuskirche im Mittelpunkt. Viele haben die Gelegenheit benützt, den Turm zu besteigen und dann von oben den wunderbaren Ausblick auf Bludenz und die herrliche Bergwelt zu genießen. Etwas Besonderes hat sich der Kirchenchor Heilig Kreuz unter der sehr engagierten und kreativen Chorleiterin Irmgard Burtscher einfallen lassen. Zuerst wurden die Besucher mit einem herzlichen Grüß-Gott Lied im Gotteshaus begrüßt und dann ging es Stock für Stock auf den 48,80 Meter Turm hinauf, dabei wurden dem Tag und Motto entsprechende Lieder gesungen und meditative Text vorgetragen. Die Besucher wurden eingeladen, Innezuhalten, Vergangenes aufleben zu lassen und Gott, den Schöpfer zu loben und zu preisen. Der Höhepunkt war dann der Abschlussgesang auf der obersten Etage unterhalb der von einer kunstvoll in Holzbauweise gefertigten Kuppel. Im zweiten Durchgang hat dann das Horn-Trio Edgar Fleisch sowie Christina und Gerd Muther von der Stadtmusik Bludenz mit ihren wunderschönen Weisen dieser wohl einzigartigen Turmbesteigung noch eine weitere besondere musikalische Note verliehen. Im Anschluss daran verweilten noch einige Besucher an diesem herrlichen, sonnigen Herbstsonntag am Kirchplatz bei einem Gläschen Wein oder Bier. Unter den Gästen sah man auch Bürgermeister Mandi Katzenmayer. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und es wäre schön, wenn solche Besichtigungen in dieser sehr stimmungsvollen Art mehrmals angeboten würden. Danke auch Bertram Bolter und seiner Familie und Helfern für die Bewirtung.

Schlossplatz 1,Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Eine sehr stimmungsvolle Besteigung des Laurentiusturmes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen