AA

Eine S-Bahn zwischen Feldkirch und Liechtenstein?

Feldkirch - Täglich pendeln rund 7000 Vorarlberger nach Liechtenstein zur Arbeit. Ob diese Pendler mit dem eigenen Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, beeinträchtigt das Verkehrsaufkommen allerdings maßgeblich. Videos   

Auch die Lebensqualität wird durch die vielen Pendler mitunter beeinträchtigt – und zwar auf beiden Seiten.
Zur Zeit wird sowohl auf Liechtensteiner als auch auf Vorarlberger Seite in verschiedene Richtungen geplant. VOL Live fragte genauer nach und bekam zu hören: “Zwar planen beide Länder den Ausbau des Straßennetzes, das jedoch ohne dies in Abstimmung aufeinander zu tun“, so Andrea Matt von der Liechtensteiner Gesellschaft für Umweltschutz und Andreas Postner von der Plattform Transform Vorarlberg. Matt, die für die Freie Liste auch im Liechtensteiner Landtag vertreten ist, bringt es auf den Punkt: “Beide Seiten müssen endlich einsehen, dass wir eine Region sind! Wir brauchen eine gemeinsame Planung der Verkehrswege.”

Sowohl Matt als auch Postner treten für eine S-Bahn-Verbindung zwischen Feldkirch und Buchs ein. Beide vertreten ihre Ansichten auch in der Dialogrunde zur Verkehrsplanung “Feldkirch Süd“. Andreas Postner geht sogar noch einen Schritt weiter und fordert eine Straßenbahnlösung zwischen Feldkirch und Rankweil: “Hier sind die Öffentlichen bereits jetzt überlastet.”

Beide betonen aber auch, wenn notwendig auch dem Ausbau der Straße zuzustimmen – sollten die betreffenden Projekte die Besten für die Region sein.

Zusammenarbeit in Sachen Verkehrsplaung gefordert

Transform Vorarlberg fordert eine Straßenbahn für die Strecke Feldkirch-Rankweil

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Feldkirch
  • Eine S-Bahn zwischen Feldkirch und Liechtenstein?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen