Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Eine junge Frau, die (sich) viel traut

CLAUDIA DREHER, geb. 1999, lebt in Feldkirch, arbeitet als Standesbeamtin in Feldkirch.
CLAUDIA DREHER, geb. 1999, lebt in Feldkirch, arbeitet als Standesbeamtin in Feldkirch.
„Ja, ich will“, es ist wohl der Satz, den Claudia Dreher in ihrem Berufsleben am häufigsten zu hören bekommt, kein Wunder als Standesbeamtin.
Mehr zum Thema

Für Verwunderung sorgt die Feldkircherin dann aber wohl eher mit ihren jungen Jahren. Dreher ist erst 20 und damit eine der jüngsten Standesbeamten Österreichs. Eigentlich sollte aber alles anders kommen. Nach bestandener Matura strebte die Feldkircherin eine Karriere als Krankenschwester an: „Blut war dann aber nicht ganz so mein Ding“, wie sie sich eingestehen musste, „aber ich wollte unbedingt mit Menschen arbeiten.“ Und das tut sie jetzt auch. In ihrer Doppelfunktion als Standesbeamtin und Teil des Bürgerservice-Teams in den Bereichen Wohnen und Soziales im Feldkircher Rathaus begleitet sie Menschen in allen Stationen des Lebens: „Von der Geburt zum Eigenheim, zur Hochzeit bis hin zum Tod“, so die Beamtin.

Mehr zum Thema

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus auf VOL.AT
  • Eine junge Frau, die (sich) viel traut
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.