AA

Eine halbe Million

Gernot Stoitzner und sein Dauerläufer
Gernot Stoitzner und sein Dauerläufer ©hpschuler
Audi 1.9 TDI - Gernot Stoitzner

500.000 Kilometer gelaufen ist der Audi 80 TDI, und das mit original Kupplung und Motor.

Im Jahre 1996 kaufte Ing. Gernot Stoitzner seinen Audi 80 1.9 TDI, welcher 90 PS leistet. Damals war das Fahrzeug zwei Jahre alt und 7.000 Kilometer gelaufen. Er benutzt das Auto vorwiegend, um seinem Job nachzugehen. Dabei schätzt er besonders den großen Kofferraum. Diesen öffnet er aber nicht für uns, denn der “ist selten aufgeräumt und streng geheim”, erklärt uns der Bodentechniker. Abkühlung bringt ein Schiebedach, da im Jahre 1994 eine Klimaanlage noch fast unerschwinglich war.
Dass er nun schon so viele Kilometer zurückgelegt hat, führt der Fahrzeughalter auf zwei gute Ratschläge seines Vaters Alfred zurück: ” Schalte eher im unteren Drehzahlbereich und gib dem Motor im kalten Zustand die Möglichkeit, einen Ölfilm aufzubauen, drehe den Motor nie im kalten Zustand hoch.” Dies hat er immer beachtet und deshalb – so glaubt er – fährt er immer noch mit original Kupplung und Motor.
Natürlich hat es auch Reparaturen gegeben, über welche Gernot penibel Buch geführt hat: Bei ca. 120.000 km erneuerte man die Lager der vorderen Radaufhängung, bei ca. 260.000 km spendierte er dem Wagen einen neuen Kühler. Bei etwa 320.000 km erneuerte seine Stammwerkstatt in Nenzing ein Lager im Umfeld der Lichtmaschine. Bei Kilometerstand 460.000 km dann der große Schock, der sich aber als kleine Panne herausstellte. Die Dieselpumpe gab den Geist auf, wurde erneuert.
Inzwischen ist die Nennleistung sicher nicht mehr die Originale. Der Techniker schätzt, dass es nur mehr um die 80 PS sein werden. Das stört ihn aber nicht weiter, denn er möchte den Audi noch über den heurigen Winter fahren. Angesprochen auf einen Rat für die Leserschaft lächelt er verschmitzt und meint. Er sei halt ein ” Fahrer der täglich mit den Auto spricht und es lobt”. Nun, wenn dies so einfach ist ….

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Eine halbe Million
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen