AA

Eine Blume, ein Bibelzitat und viele gute Gespräche

Blumen für alle Passanten am Valentinstag
Blumen für alle Passanten am Valentinstag ©Christof Egle
Bei einer Aktion am Valentinstag in Dornbirn, verteilten engagierte Frauen Tulpen an Passanten
Valentinstagsaktion Rohrbach

Dornbirn. Der Valentinstag ist der Tag der Liebe und der Liebenden. Sieben Frauen aus der Pfarre Rohrbach nahmen sich diesen Tag zum Anlass und verteilten 400 Tulpen an Passanten. Als Ort wählten sie bewusst den kleinen Platz zwischen Bahnhof und Bonetti Haus, wie Organisatorin Manuela Gangl erklärt: „Wir haben uns gefragt, wo würde Jesus hingehen.“ Der Bahnhof oder der Marktplatz waren den Frauen zu überlaufen und so wählten sie jenen unscheinbaren Ort, an dem sich jeden Tag die unterschiedlichsten Menschen begegnen.

Jede Tulpe war zusätzlich mit einem Bibelzitat versehen, um so Gangl, vielleicht ein oder zwei Minuten innezuhalten und darüber nachzudenken. Verteilt wurden die kleinen Präsente auch an die Bewohner des Bonetti Hauses.

Neben den Blumen, suchten die motivierten Rohrbacher Damen bei einem Kaffee oder Tee auch das Gespräch mit den Menschen. Manchmal fünf Minuten, manchmal auch deutlich länger. Ein interessanter Austausch mit kurz davor noch fremden Personen. Laut Gangl war das durchaus eine große Hürde für die Frauen, die sie aber mit Bravour meisterten und so um eine etwas andere Erfahrung reicher sind.

Die Aktion soll keine einmalige bleiben, die Runde wird sich in den nächsten Wochen erneut treffen und weitere Ideen zu entwickeln. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Eine Blume, ein Bibelzitat und viele gute Gespräche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen