AA

Einbruch um Bier zu besorgen

Um sich Alkohol für eine Privatparty zu besorgen, haben sechs Jugendliche in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einen Spar-Markt in Bregenz eingebrochen.

Mit einem Werbeschild schlugen sie die Scheibe ein und nahmen zwei Kisten Bier und Zigaretten mit.

Im Alter von 16 und 17 Jahren

Die sechs Schulfreunde im Alter von 16 und 17 Jahren saßen am Abend in Lochau zusammen, tranken Bier und kamen dann auf die Idee, eine Bekannte in Bregenz zu besuchen.

Als sie in Richtung Michael-Gaißmeier-Straße unterwegs waren, kamen sie beim Spar-Markt vorbei. Wie der ORF berichtet, hatte einer der Burschen die Idee, man könnte sich ja im Geschäft Bier besorgen.

Anrainer beobachteten Einbruch

Mit einem Werbeschild wurde die Scheibe des Geschäftes zerschlagen, ein Jugendlicher stieg in den Markt ein und nahm zwei Kisten Bier und Zigaretten mit.

Wachgewordene Anrainer beobachteten, wie die Jugendlichen mit ihrer Beute in eine nahe gelegene Wohnung verschwanden.

Die Jugendlichen haben die Tat bereut, so Jeanette Amann-Rauch von der Polizeiinspektion Bregenz. Sie hofft, dass es sich um eine einmalige Geschichte handelt.

Die Jugendlichen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Einbruch um Bier zu besorgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen