AA

Einbruch in Drogerie in Hard

Nach einem nächtlichen Einbruch in einen Drogeriemarkt in Hard am Bodensee ist am Donnerstag in Stuttgart (Baden-Württemberg) ein verdächtiger Litauer festgenommen worden. 

Der Mann fuhr einen VW Golf, der in der Nacht in Hard entwendet worden war. Offenbar konnte bei dem Litauer auch ein Teil des Diebesguts sicher gestellt werden, teilte das Landeskriminalamt auf APA-Anfrage mit. Beim Einbruch in die Drogerie wurden Parfüms und Pflegeprodukte mit einem Verkaufswert von 30.000 bis 40.000 Euro gestohlen.

Zur Tatzeit wurden in der Nähe des Drogeriemarkts drei Personen beobachtet. Um die Glastür zur Drogerie aufzubrechen, bedienten sich der oder die Diebe einer steinernen Vogeltränke aus dem Nachbargarten. Die Polizei konnte außerdem an mehreren Autos in der unmittelbaren Umgebung des Drogeriemarkts Aufbruchsspuren feststellen. „Bei einem hat es dann offensichtlich geklappt“, hieß es seitens des Landeskriminalamts.

Der Litauer wurde in Stuttgart gegen 8.00 Uhr bei einer Routinekontrolle aus dem Verkehr gezogen. Die Vorarlberger Behörden haben einen Auslieferungsantrag gestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Einbruch in Drogerie in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen