AA

Einbrecher in Lustenau auf frischer Tat ertappt

Für den Schweizer klickten schließlich in Lustenau die Handschellen.
Für den Schweizer klickten schließlich in Lustenau die Handschellen. ©APA (Themenbild)
Lustenau. In einer Zelle der Polizeiinspektion Lustenau endete die Einbruchstour eines Schweizers nach Vorarlberg am vergangenen Mittwoch. Er wurde beim Einbruch in ein Kellerabteil von Hausbewohnern in flagranti ertappt.

Bewohner eines Mehrparteienhauses in Lustenau überraschten den 26-jährigen Mann gegen 17:15 Uhr im Keller des Hauses. Der verhinderte Einbrecher ergriff die Flucht, die Bewohner verständigten umgehend die Polizei, welche mit der Fahndung im Nahbereich begann.

Einbrecher wollte in die Schweiz

Der Flüchtende wollte indessen in Lustenau mit einem gestohlenen Fahrrad über die Grenze in die Schweiz. Dabei hielt ihn ein Beamter zur Kontrolle an, der Schweizer ergriff erneut die Flucht und türmte zu Fuß in Richtung Lustenau.

Hier entwendete der Mann erneut ein Fahrrad und setzte damit seine Flucht durch Lustenau zunächst fort. Wie die Polizei berichtet, wurde er kurze Zeit später von einer Streife im Garten eines Wohnhauses gestellt und festgenommen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Einbrecher in Lustenau auf frischer Tat ertappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen