Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbrecher in Bregenz noch am Tatort verhaftet

Einbrecher in Bregenz noch am Tatort festgenommen.
Einbrecher in Bregenz noch am Tatort festgenommen. ©APA (Themenbild)
Bregenz. Weil er bei einem Einbruch in Bregenz die Alarmanlage ausgelöst hatte, sah sich ein 35-jähriger Vorarlberger innerhalb kürzester Zeit von der Polizei umstellt. Auch die "Cobra" rückte zum Tatort aus.

Der 35-Jährige war am Dienstagabend gegen 22 Uhr in ein Wohnhaus in Bregenz eingebrochen und hatte dabei die Alarmanlage ausgelöst. Innerhalb kürzester Zeit war deshalb die Polizei vor Ort und umstellte das Gebäude. Der Täter wurde noch vor Ort festgenommen.

Da zunächst unklar war, ob sich die Bewohner oder weitere Täter im Haus befanden, wurde das Gebäude schließlich von Beamten der Spezialeinheit “Cobra” mit Hilfe eines Polizeihundes durchsucht. Die Suche verlief negativ: Ein zweiter Täter konnte nicht ausfindig gemacht werden, auch die Bewohner waren zum Tatzeitpunkt außer Haus.

Der 35-Jährige wurde am Mittwochnachmittag einvernommen, die Ermittlungen laufen, so die Landespolizeidirektion am Mittwoch. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Einbrecher in Bregenz noch am Tatort verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen