Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Einbrecher gefasst – Zugbegleiter gab Hinweis

äter konnte ausgeforscht werden
äter konnte ausgeforscht werden ©APA
Ein gesuchter Einbrecher konnte festgenommen werden, nachdem ein ÖBB-Zugbegleiter den entscheidenden Hinweis gab.

Anfang Oktober verübte eine vorerst unbekannter einen Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus in Hohenems. Dabei wurde Bargeld, diverse Schmuckstücke und mehrere Bankomatkarten gestohlen. In Summe entstand den Geschädigten ein Schaden von über 16.000 Euro.

Zugbegleiter erkannte Verdächtigen

Beamte der Polizeiinspektion Hohenems ist es gelungen, bei mehreren Bargeldbehebungen mittels der gestohlenen Bankomatkarten, Lichtbilder des vermeintlichen Täters sicherzustellen. Nach dem eine Öffentlichkeitsfahndung veranlasst wurde, erkannte ein ÖBB-Zugbegleiter die Person im Zug und verständigte die Polizei. Der Verdächtige konnte beim Bahnhof Bregenz festgenommen werden.

Beweismittel sichergestellt

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen 42-jährigen in Dornbirn wohnhaften serbischen Staatsangehörigen. In seiner Befragung zeigte sich der Mann jedoch nicht geständig. Bei einer Hausdurchsuchung konnten allerdings mehrere Beweismittel sichergestellt werden. Über Anordnung des Staatsanwaltes wurde der Mann in die Justizanstalt eingeliefert.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Einbrecher gefasst – Zugbegleiter gab Hinweis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen