Ein Traumtag für Baderatten

Schwarzach - Blauer Himmel, kaum Wolken sind am Himmel über Vorarlberg zu sehen. Tausende Vorarlberger nützten den herrlichen Sommertag am Mittwoch für einen Besuch in den zahlreichen Freibädern oder Seen. Strandbad Hard  Tipps gegen Sonnenbrand  | Knochenjob Bademeister 

VOL Live hat sich im Strandbad Hard umgesehen und dabei viele Wasserratten beim Plantschen beobachten können. Wichtigstes Utensil beim Sonnenbaden im Strandbad, das in keiner Handtasche oder dem Rucksack fehlen darf, ist die Sonnschutzcreme. Mindestens 30 Minuten vor dem Sonnenbaden sollte man die Haut vorsorglich eincremen und somit einem Sonnebrand vorbeugen. Doch was kann man dagegen unternehmen, wenn die Sonne, trotz Vorsorge doch “zugeschlagen“ hat? Die besten Tipps gegen Sonnenbrand hat sich VOL Live bei der Heilquell Apotheke in Schwarzach geben lassen.

Anstrengende Tage für die Bademeister

Wenn tausende Vorarlberger in die Freibäder oder die Badeseen des Landes pilgern und Abkühlung vor der großen Hitze suchen, bedeutet das auch immer viel Arbeit für die Bademeister.

Doch mit dem Überwachen der Becken ist es nicht getan: Die Sauberkeit des Wassers ist natürlich die Visitenkarte jedes Freibades, das gleiche gilt für die Liegeflächen und Sanitärbereiche.

Erich Eder vom Strandbad in Hard erzählt im VOL Live Interview von 15 Stunden Tagen und viel harter Arbeit. Aber die Sicherheit der Gäste steht natürlich immer im Vordergrund.

Knochenjob Bademeister

Wasserratten im Strandbad Hard

Was tun, wenn die Sonne zuschlägt?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ein Traumtag für Baderatten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen